Zahnersatz

Was zukünftige Eltern wissen sollten

Werdende oder junge Eltern kennen die U- Untersuchungen beim Kinderarzt und wissen was diese in Bezug auf die Kindervorsorge bedeutet: Da bekanntlich die Gesundheit im Mund beginnt, gibt es seit 01.01.99 die
U-Untersuchungen auch vom Zahnarzt als
U z 1 bis U z 7.

Zahnersatz Hierbei beginnen die zahnärztlichen Untersuchungen bei der werdenden Mutter zu Beginn der Schwangerschaft und reichen bis zum Ende des 6. Lebensjahres des Kindes, es findet eine jährliche Untersuchung statt.

So wie die regelmäßigen Kontrollen beim Kinderarzt, sind regelmäßige Besuche beim Zahnarzt nötig, um das Wachstum von Zunge, Kiefer und Zähnen zu überwachen.

Ebenso wird auf die Nahrung, Schnuller und die Kariesanfälligkeit geschaut.

Zudem baut sich keine „Zahnarztangst“ auf, wenn Kinder regelmäßig die Praxis besuchen, ohne dass „gebohrt“ wird.

Es stellen sich zum Beispiel die Fragen...

  • Was ist eine gesunde Ernährung?
  • Was ist Zahnschmelzhärtung/Zahnversiegelung und wie kann man dadurch frühzeitig einen Schutz aufbauen?

Oder weitere Fragen sind...

  • Nuckel oder Daumen zulassen
  • Mundhöhlenkeimverschleppung zwischen Mutter und Kind
  • das „Zucker-Syndrom“
  • allergene Nahrung
  • die Zahnung erleichternde Mittel
  • die Soor (Pilz)-Bekämpfung beim Säugling
  • Zähneputzen? Wann, wie, womit?